Ein Ruhepol im Alltag

zur Stärkung von Körper, Geist und Seele

  • Qigong, Entspannungsübungen
  • Erlernen und vertiefen der Kurzform Yangstil

Kurszeiten

  • Montag, 17.45 – 18.45 Uhr
  • Mittwoch, 17.45 – 18.45 Uhr (Gruppe im Aufbau)

Was ist Taiji?

Taiji ist eine innere Bewegungs- und Kampfkunst aus China. Sie fördert die Beweglichkeit des ganzen Körpers auf sanfte Weise, verhilft uns zur Ruhe, wirkt kräftigend und ausgleichend. Wir üben die 37 Bewegungsformen der Kurzform des Yangstils nach Chen Man Ching und stärken so unseren Energiefluss (Qi). Dies bringt uns mehr Präsenz und Gelassenheit im Alltag.

Die Form basiert auf den Prinzipien von Yin und Yang, die zum Beispiel im Rhythmus von Tag und Nacht oder von Ebbe und Flut sichtbar werden. Diese beiden Pole gestalten alles Leben. Taiji ist deshalb auch ein ganzheitlicher Übungsweg für die Verbindung mit unserer inneren Stille und dem grossen Ganzen (Dào). >> mehr zur Geschichte und Wirkung von Taiji

Kursort

Bahnhofstrasse 7, 8330 Pfäffikon, 2. Stock alte Molki

Kursdaten und -kosten

Nächstes Quartal vom 4. Januar – 19. April 2021:
Corona bedingt finden bis Ende Februar leider keine Kurse statt.
pro Lektion CHF 23, Quartalszahlung

Kursleitung

Franziska Ulrich

  • Taiji-Kursleiterin (Abschluss 2013) SGQT – Berufsverband von Qigong- und Taijiquan-Lehrenden in der Schweiz
  • ständige Weiterbildung und regelmässiges Üben von Taiji, Qigong, Meditation, Achtsamkeit (MBSR-Kurs) und Yoga
  • Berufserfahrung in der Gesundheitsförderung und Prävention
  • Bewegung, Tanz sind mein Lebenselixier. In den Bewegungsformen des Taiji liegt für mich eine grosse Kraft. Diese zu erforschen und weiterzugeben fasziniert mich immer wieder neu.

Letztlich geht es darum, dass wir ein bisschen mehr Mensch werden.
(Annette Kaiser, T’ai Ji und die Weisheit des Herzens)